Barbara Postiasi verbringt ihre Kindheit auf dem Bauernhof ihrer Eltern in Niederösterreich. Die enge Beziehung zur Natur und das Arbeiten mit den Händen prägen im Folgenden ihren Werdegang. In ihrer Jugend entdeckt sie das pulsierende Leben der Stadt Wien. Später zieht sie nach Zürich und ist dort im Eventbereich tätig. Ihre Leidenschaft für Handgefertigtes wird nach einigen Jahren neu geweckt und sie beginnt daraufhin Töpferkurse zu besuchen. Dabei entwickelt sie eine besondere Faszination für die Japanische Raku-Brenntechnik."Die Arbeit mit den vier Elementen,die natürlichen Prozesse dieser jahrhundertalten Fertigungsart fesseln mich",schwärmt sie. 
Photo by Marion Nitsch

using allyou.net